Diagnostik umweltausgelöster Multisystemerkrankungen aus Sicht der Klinischen Umweltmedizin

 

This content is currently not available in English. If you desperatley need the information, please, contact our office.

Das hiermit vorlegte Konsensus‐Papier beinhaltet eine gemeinsame Stellungnahme der Europäischen Akademie für Umweltmedizin (EUROPAEM) und der Österreichischen Ärztekammer (Referat Umweltmedizin) zur Diagnostik umweltausgelöster Multisystemerkrankungen. Das Papier versteht sich als Ergänzung zu den vom Deutschen Berufsverband der Umweltmediziner (dbu) erarbeiteten handlungsorientierten umweltmedizinischen Praxisleitlinien, denen sich die hier Unterzeichnenden voll inhaltlich anschließen:

Angesichts der gestiegenen Bedeutung sowohl der präventiven als auch der klinischen Umweltmedizin sowie der wesentlichen Weiterentwicklungen im Bereich der Diagnosemöglichkeiten einschließlich labormedizinischer Verfahren beinhaltet es Informationen und Empfehlungen für den ärztlichen Diagnoseprozess unter Einschluss der Anamnese von Belastungsfaktoren sowie unter Berücksichtigung der individuellen Vulnerabilität und Suszeptibilität, aus denen sich geeignete Therapiemaßnahmen ergeben.

Das Dokument ist datiert mit 3. März 2012 und kann hier heruntergeladen werden:

Attachments:
Download this file (konsensuspapier_multisystemerkrankungen_2012.pdf)Consensus Paper on Multisystem Diseases[[DE, PDF]]614 kB

Kongress

Umwelt und Hormonsystem

21.-23.09.2018