Europäische Akademie für Umweltmedizin e. V.

Klinische Umweltmedizin

Die Umweltmedizin ist eine Disziplin, die sich mit dem Einfluß von Umweltfaktoren auf die individuellen Gesundheitsrisiken und das Gemeinwohl beschäftigt. Die klinische Umweltmedizin umfaßt die medizinische Betreuung von Personen mit gesundheitlichen Beschwerden und medizinischen Befunden, die auf Umweltfaktoren zurückgeführt werden können. Mehr zur klinischen Umweltmedizin ...

am 18. Mai 2015 in Brüssel, Belgien

Die Veranstaltung hat zum Thema:

WHO Idiopatic Environmental Intolerance:
What is the Role of Electromagnetic Fields and Chemicals?

A focus on Electrohypersensitivity (EHS) and multiple chemical sensitivity (MCS)

Sie richtet sich an Wissenschaftler, Mediziner, Verbände und Nichtregierungsorganisationen. Ziel ist die Ausarbeitung von Argumenten, die genannten Syndrome in die WHO Klassifikation von Krankheiten aufzunehmen.

Am Folgetag, dem 19. Mai 2015, findet ein europäischer umweltmedizinischer Workshop unter dem Titel "Komplexe Multisystemerkrankungen" statt.

Weitere Informationen zu dieser Ankündigung und ein Anmeldeformular finden Sie in den Dokumenten, die sie hier herunterladen können.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (artac_newsletter_en.pdf)Appel de Paris, Newsletter[EN, PDF][ ]445 kB
Diese Datei herunterladen (artac_programm_18_en.pdf)Programme 2015-05-18[EN, PDF][ ]501 kB
Diese Datei herunterladen (artac_programm_19_en.pdf)Programme 2015-05-19[EN, PDF][ ]419 kB
Diese Datei herunterladen (artac_anmeldeformular_en.pdf)Anmeldung / Registration[EN, PDF][ ]285 kB