Berlin, 17.-18. November 2017

Themen:

Bedeutung der Psyche und der Neuro-Immunologie für systemische entzündliche Erkrankungen

Zahn- und Kiefererkrankungen als lokale und systemische Entzündungsquellen?

Eine interdisziplinäre Tagung für Ärzte, Zahnärzte und medizinische Berufsgruppen, die sich kausal orientiert mit chronischen Erkrankungen beschäftigen (wollen).

Begleittext Dr. Volker von Baehr

Die Prävalenz chronisch entzündlicher Erkrankungen nimmt in den Industrienationen weiter zu. Das betrifft Allergien und Autoimmunerkrankungen, chronische Infektionen sowie entzündliche Darm-, Haut- und ZNS-Erkrankungen. Es ist unbestritten, dass (meist) multiple innere wie äußere Triggerfaktoren an der Auslösung und Unterhaltung chronischer Entzündungen beteiligt sind.

Auf dieser Tagung stehen zwei dieser Triggerfaktoren im Fokus, die erfahrungsgemäß fast jeder Arzt und Zahnarzt als „ganz wichtig“ ansieht, die aber bisher mangels klarer diagnostischer und therapeutischer „Erreichbarkeit“ in der Praxis oft noch untergehen.

  • Der Einfluss der Psyche und des Stresses auf die Erkrankungsentwicklung
  • Die Rolle oraler Belastungen, d.h. von  Zahnersatzmaterialien, Implantaten, Kieferentzündungen oder von devitalen Zähnen ausgehenden Triggerfaktoren

Unsere Referenten werden uns diese schwierige Thematik näherbringen und darlegen, was dabei wissenschaftlich belegt und was (noch) nur Hypothese oder praktische Erfahrung ist. Die Auswahl der Referenten zeigt, dass wir diese Themen ganzheitlich und trotzdem wissenschaftlich betrachten wollen. Dabei sollen die wichtigen therapeutischen Belange keinesfalls zu kurz kommen.

Seien Sie gespannt auf die Referate und freuen Sie sich mit uns auf die
16. Umweltmedizinische Jahrestagung.

Tagungsort

Umweltforum Berlin
Auferstehungskirche
Pufendorfstraße 11
10249 Berlin-Friedrichshain

Info

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie im Kongressflyer, den Sie hier herunterladen können:

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2017_16._Umweltmedizinische_Jahrestagung_Berlin.pdf)Kongressflyer[PDF, DE]2212 kB